Nachhilfe Französisch

In der Regel Einzelunterricht

In Frankreich ist Französisch die Amtssprache, in manchen Gegenden gibt es jedoch eine weitere Sprache. So wird in der Bretagne teilweise noch Bretonisch gesprochen, im Süden Baskisch oder Katalanisch, und in Grenzregionen gibt es oft mehrere Regionalsprachen.Karte von Frankreich

Französisch gehört zu den romanischen Sprachen, deren Ursprache das gesprochene Latein der Spätantike (3. Jahrhundert nach Christi) ist. Französisch ist unter anderen mit dem Italienischen, Spanischen, Portugiesischen und Rumänischen verwandt.

Französisch gehört zu den sogenannten

Weltsprachen. Was bedeutet das eigentlich? Ungefähr 115 Millionen Menschen sind französische Muttersprachler, für ungefähr 85 Millionen Menschen ist Französisch die zweite Sprache, die sie sprechen. Außerdem ist Französisch eine der am meisten gelernten Fremdsprachen – Auf der ganzen Welt können somit etwa 200 Millionen Menschen Französisch sprechen.

Man kann sich also nicht nur in Frankreich auf Französisch verständigen. Auch in Teilen der Schweiz, in Kanada, in Belgien oder in Haiti wird Französisch als Muttersprache gesprochen. Außerdem ist Französisch die offizielle Sprache vieler afrikanischen Länder. Man sollte auch nicht vergessen, dass Französisch zu den Amtssprachen der Europäischen Union gehört und eine der sechs Amtssprachen der Vereinigten Nationen ist.

Emmanuelle
Für viele Deutsche ist das Erlernen der französischen Sprache nicht einfach. Da ist zum einen die Aussprache der Nasale, das sind Laute, die durch die Nase gesprochen werden und die es im Deutschen nicht gibt. Zum anderen ist die französische Schriftsprache oftmals nicht deckungsgleich mit der Aussprache, ganz anders als im Deutsch also.

Französisch Sprache der Liebe
Dass Französisch als Sprache der Liebe gilt, ist allgemein bekannt. Französisch klingt für viele Menschen romantischer und eleganter als Deutsch und wird oft als Elite-Sprache betrachtet. Vielleicht ist Französisch deswegen die Lieblingsfremdsprache vieler Stars in Hollywood. Eins ist sicher: In Kalifornien haben die Französischlehrer immer viel zu tun.

Anrufen